Monday, 24.06.19
home Pickel ausdrücken ? Was ist Mallorca Akne ? Akne & Homöopathie Acne & Narben
Akne
Was ist Akne?
Auswirkungen auf die Phsyche
Pickel ausdrücken?
Tipps für die Hautpflege
weitere Akne ...
Akneformen
Acne vulgaris
Acne tarda
Acne aestivalis
Acne cosmetika
weitere Akneformen...
Schältherapie
Therapie Einführung
Wie wirkt Benzoylperoxid?
Dosierung Benzoylperoxid
Anwendung Benzoylperoxid
weitere Schältheraphie...
Antibiotika bei Akne
Wie wirken Antibiotika?
Anwendung Antibiotika
Nebenwirkungen Antibiotika
Wechselwirkungen Antibiotika
weitere Antibiotika ...
Retinoide & Hormone
Lokale Retinoide
Systemische Retinoide
Akne und Hormone
Vorsichtsmaßnahmen Hormone
weitere Retinoide & Hormone...
Akne & Homöopathie
Akne Homöopathie
Akne naturreine Öle
Akne Bierhefe
Akne Heilerde
weitere Homöopathie...
Akne und Narben
Akne und Narben
Akne Wundheilung
Akne und Narbentypen
Akne Faktor Narbenbildung
weitere Akne Narben...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Risiken und Nebenwirkungen Systemische Retinoide

Systemische Retinoide - Risiken und Nebenwirkungen


Systemische Retinoide dürfen während einer Schwangerschaft und der Stillzeit nicht eingenommen werden. Beim ungeborenen Kind können starke Missbildungen entstehen. Da Isotretinoinhaltige Präparate die Wirkung der Pille stark beeinträchtigen, sollten weibliche Aknepatienten auf andere Verhütungsmittel zurückgreifen. Eine Schwangerschaft sollte während der Einnahme von Isotretinoinhaltigen Präparaten unbedingt vermieden werden!



Während der gesamten Therapie und bis zu einem Monat nach Ende der Therapie darf der Patient kein Blut spenden. Während der Therapie sollte der Patient auf Tetracyklinhaltige Präparate verzichten, da beide Wirkstoffe zusammen zu einem erhöhten Schädelinnendruck führen können. Schälende Aknemittel sollten nicht zusammen mit systemischen Retinoiden genommen werden, da es sonst zu starken Hautreizungen kommen kann. Als wahrscheinlich gelten folgende Nebenwirkungen: Die Haut schuppt sich stark an allen (!) behaarten Stellen des Körpers.

Entzündliche Hautreaktionen, Hautausschläge, Juckreiz, Haarverlust und übermäßiger Haarwuchs können auftreten. Die Schleimhäute sind gereizter als sonst. Daher sollte man beim Tragen von Kontaktlinsen mehr als sonst auf eine ausreichende Befeuchtung der Augen achten.

Die Wirkung von Antiepileptika kann während der Therapie stark eingeschränkt werden. Insgesamt ist die Wundheilungsfähigkeit der Haut eingeschränkt. Daher sollte der Patient während der Therapie keine Piercings oder Ohrlöcher stechen lassen.

Während der Einnahme von Isotretinoinhaltigen Tabletten kann es zu veränderten Leberwerten kommen. Daher sollte der Patient seine Leberwerte monatlich überprüfen lassen und während der Therapie auf Alkohol verzichten oder zumindest den Alkoholkonsum stark einschränken. In vielen Fällen kommt es zu einer erhöhten Lichtempfindlichkeit. Daher sollte starke Sonnenbestrahlung vermieden werden. Zusätzlich sollten Cremes mit hohem Lichtschutzfaktor verwendet werden.

Nimmt der Patient Nahrungsergänzungsmittel ein, sollte er darauf achten, während der Therapie kein Vitamin A zusätzlich aufzunehmen, da Vitamin A die Nebenwirkungen verstärken kann. In vielen Fällen treten Muskel- und Gelenkschmerzen, Sehnenentzündungen und Gelenkentzündungen auf. In seltenen Fällen kommt es zu einem erhöhten Blutdruck, Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Darmentzündungen und –blutungen.

Selten wird das Farbsehen gestört. In sehr seltenen Fällen können Sehstörungen, Hornhautentzündungen, Hörstörungen und eine verringerte Nachtsichtigkeit auftreten. In Einzelfällen kann es zu einer starken Verschlechterung der Akne kommen. Als häufige, psychische Nebenwirkungen werden Depressionen, psychotische Symptome und Krämpfe beschrieben. In seltenen Fällen kommt es zu Selbstmordversuchen, Müdigkeit und einem erhöhten Schädelinnendruck.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Retinoide & Hormone...

weitere Retinoide & Hormone...

Retinoide & Hormone gegen Akne - Wie wirken Hormone und Retinoide gegen Akne - Hier möchten wir Ihnen die Hormon Theraphie gegen Akne etwas näher vorstellen. Welche möglichkeiten bieten Hormone ...
Akne und Hormone

Akne und Hormone

Die Wirkungsweise von Hormonen Frauen, die unter Akne leiden, können sich mit Hormonen behandeln lassen. Der Erfolg setzt in vielen Fällen schon nach kurzzeitiger Einnahme der Pille ein. Die ...
Akne, Pickel und Mitesser