Tuesday, 26.09.17
home Pickel ausdrücken ? Was ist Mallorca Akne ? Akne & Homöopathie Acne & Narben
Akne
Was ist Akne?
Auswirkungen auf die Phsyche
Pickel ausdrücken?
Tipps für die Hautpflege
weitere Akne ...
Akneformen
Acne vulgaris
Acne tarda
Acne aestivalis
Acne cosmetika
weitere Akneformen...
Schältherapie
Therapie Einführung
Wie wirkt Benzoylperoxid?
Dosierung Benzoylperoxid
Anwendung Benzoylperoxid
weitere Schältheraphie...
Antibiotika bei Akne
Wie wirken Antibiotika?
Anwendung Antibiotika
Nebenwirkungen Antibiotika
Wechselwirkungen Antibiotika
weitere Antibiotika ...
Retinoide & Hormone
Lokale Retinoide
Systemische Retinoide
Akne und Hormone
Vorsichtsmaßnahmen Hormone
weitere Retinoide & Hormone...
Akne & Homöopathie
Akne Homöopathie
Akne naturreine Öle
Akne Bierhefe
Akne Heilerde
weitere Homöopathie...
Akne und Narben
Akne und Narben
Akne Wundheilung
Akne und Narbentypen
Akne Faktor Narbenbildung
weitere Akne Narben...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Therapie Einführung

Therapie – Einführung


Akne gehört zu den häufigsten Hautkrankheiten und sollte, wie jede andere Krankheit auch, medizinisch behandelt werden. Da sich die besten Erfolge bei frühzeitiger Behandlung einstellen, sollte der Betroffene nicht lange warten, bis er den Hautarzt aufsucht.



Für eine Akne-Therapie muss der Patient viel Geduld mitbringen, denn in vielen Fällen dauert die Therapie mehrere Monate oder sogar Jahre. Da es sehr viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten gibt, die bei jedem Patienten jedoch anders wirken, ist eine ärztliche Behandlung unbedingt notwendig. Eigenes Herumdoktern führt in den meisten Fällen zu keinem Erfolg, sondern verschlimmert nur das Hautbild. Die Akne-Therapie kann mit äußerlichen Mitteln oder einzunehmenden Medikamenten erfolgen. Das hängt von dem Schweregrad der Akne und den individuellen Bedürfnissen des Patienten ab.

In der Regel setzt eine Akne-Therapie an verschiedenen Punkten an. So werden zum einen die Verhornungen an den Porenausgängen aufgelöst. Zum anderen werden die entzündeten Stellen von schädigenden Bakterien befreit. Mit einzunehmenden Medikamenten können Hormonschwankungen stabilisiert werden.

Um diese Ziele zu erreichen, ist eine richtige Hautreinigung notwendig. Je nach Hauttyp gibt es verschiedene Reinigungsgels, die die Haut gründlich und schonend reinigen. Zu den häufigsten äußeren Mitteln gehören schälende Substanzen wie Vitamin-A-Säure oder Benzoylperoxid. Am Anfang der Behandlung verschlimmert sich die Akne in den meisten Fällen. Die Haut rötet und spannt sich, in manchen Fällen schuppt sich die Haut und es können sich mehr Pickelchen bilden als vor der Behandlung. Diese Erstverschlimmerung tritt auf, da die Haut durch die Mittel gereizt ist. In der Regel lassen diese Erscheinungen jedoch nach ein paar Wochen nach und es kommt zu einer Verbesserung des Hautbildes. Für diesen Erfolg ist jedoch eine kontinuierliche Anwendung notwendig.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Schältheraphie...

weitere Schältheraphie...

Akne Schältheraphie - Schältheraphie mit Benzoylperoxid gegen Akne - Hier möchten wir Sie nun in die Theraphieformen gegen Pickel und Akne einführen. Welche Möglichkeiten und Methoden gibt es um ...
Anwendung Benzoylperoxid

Anwendung Benzoylperoxid

Anwendung Benzoylperoxid Am Anfang der Behandlung werden Benzoylpräparate zweimal am Tag verwendet – morgens und abends. Wenn der Patient die Creme oder das Gel gut verträgt, wird nach etwa 2 Wochen ...
Akne, Pickel und Mitesser