Tuesday, 26.09.17
home Pickel ausdrücken ? Was ist Mallorca Akne ? Akne & Homöopathie Acne & Narben
Akne
Was ist Akne?
Auswirkungen auf die Phsyche
Pickel ausdrücken?
Tipps für die Hautpflege
weitere Akne ...
Akneformen
Acne vulgaris
Acne tarda
Acne aestivalis
Acne cosmetika
weitere Akneformen...
Schältherapie
Therapie Einführung
Wie wirkt Benzoylperoxid?
Dosierung Benzoylperoxid
Anwendung Benzoylperoxid
weitere Schältheraphie...
Antibiotika bei Akne
Wie wirken Antibiotika?
Anwendung Antibiotika
Nebenwirkungen Antibiotika
Wechselwirkungen Antibiotika
weitere Antibiotika ...
Retinoide & Hormone
Lokale Retinoide
Systemische Retinoide
Akne und Hormone
Vorsichtsmaßnahmen Hormone
weitere Retinoide & Hormone...
Akne & Homöopathie
Akne Homöopathie
Akne naturreine Öle
Akne Bierhefe
Akne Heilerde
weitere Homöopathie...
Akne und Narben
Akne und Narben
Akne Wundheilung
Akne und Narbentypen
Akne Faktor Narbenbildung
weitere Akne Narben...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Akne Faktor Narbenbildung

Akne - Faktor Narbenbildung


Welche Faktoren beeinflussen die Narbenbildung? Neben den verschiedenen Formen der Wundheilung und den daraus resultierenden Narben gibt es auch viele verschiedene Faktoren, die die Narbenbildung mitbestimmen. So hängt der Heilungsprozess wesentlich vom Alter des Patienten ab. Jüngere Menschen besitzen eine bessere Regenerationsfähigkeit der Haut, so dass Wunden schneller abheilen. Mit dem Alter jedoch wird die Haut dünner und die Regenerationsfähigkeit nimmt ab. Die Haut wird leichter verletzbar und benötigt mehr Zeit für die Heilung von Wunden. Durch den verlängerten Heilungsprozess ist die Wunde selbst anfälliger für Entzündungen.



Eine weitere wesentliche Rolle für die Narbenbildung spielt die genetische Veranlagung. Bei Menschen mit dunkler Haut oder bei Menschen asiatischer Abstammung bilden sich eher hypertrophe Narben, da beim Heilungsprozess vermehrt Bindegewebe produziert wird.

Auch die Körperstelle, an der sich die Narbe bildet, beeinflusst die Narbenbildung. So kommt es an Körperstellen, die häufiger in Bewegung sind, wie es beispielsweise über Gelenken der Fall ist, zu vermehrten Spannungen auf der Haut. Dadurch bilden sich auffälligere Narben als an Körperstellen, die nicht so oft in Bewegung sind.#

Jede Entzündung, die sich während des Heilungsprozesses bildet, beeinflusst das Erscheinungsbild der Narbe. Um auffällige Narben zu vermeiden, sollte der Patient daher den Heilungsprozess unterstützen, indem er die betroffene Stelle sauber hält und pflegt. Sind jedoch in der Wunde selbst bereits schädigende Bakterien vorhanden, muss die Wunde künstlich gereinigt werden.

Für einen optimalen Heilungsprozess ist ein gesundes Immunsystem notwendig. Ist das Immunsystem des Patienten beispielsweise durch eine chronische Krankheit geschwächt oder leidet der Patient unter einer Stoffwechselstörung, so hat dies auch großen Einfluss auf die Wundheilung. Entzündungen können leichter entstehen und der Heilungsprozess dauert sehr wahrscheinlich um einiges länger als bei einem gesunden Menschen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Akne - Narbenbehandlung durch Spritzen

Akne - Narbenbehandlung durch Spritzen

Akne - Narbenbehandlung durch Spritzen Eine Spritzenbehandlung mit Kortison wird vor allem bei hypertrophen Narben und Keloiden eingesetzt. Durch das Kortison wird die Narbenbildung gehemmt, so dass ...
Akne Bestrahlung

Akne Bestrahlung

Akne Bestrahlung Die Therapie mit Röntgenweichstrahlen wird vor allem zur Behandlung von Keloiden eingesetzt. In den meisten Fällen erfolgt die Bestrahlung nach einer Operation, um zu verhindern, ...
Akne, Pickel und Mitesser